Sunday, August 21, 2005

NEWS:
Eminem in Suchtklinik
Hat ihn sein wildes Leben fertig gemacht?
Schock für all seine Fans!!!Eminem(32) ist Medikamentenabhängig, muß sich einer Entziehungskur in einer Suchtklinik unterziehen . Wie Schlimm steht es um Ihn?
Nach Angaben des US-Magazins "Star" soll er von Schlafmitteln abhängig sein, sich in einer Klinik im US-Staat Michigan aufhalten.
Vor 2Tagen hatte der neunfache Grammy-Gewinner seine Europatour abgesagt. Begründung :Er leidet an Erschöpfung.
Drogen, Alkohol, Rüpel-Atacken in den vergangenen Jahren geriet der Rapper immer wieder in die Schlagzeilen. Vor vier Jahren wurde er wegen unerlaubten Waffenbesitzes zu einer Bewährungsstrafe verurteilt, musste anschließend ein Anti-Aggro(=) ) training und eine Drogentherapie machen .

Thursday, August 18, 2005

News:
Eminem sagt Europa-Tournee ab

Eminem (32)hat aus Gesundheitsgründen seine im September geplante Europatournee abgesagt. Sie sollte am 1 September in Hamburg (60 000 verkaufte Tickets) beginnen und nach 10 Konzerten am 17 Spetember in Dublin enden.
Das Geld für Tickets wird zurückerstattet
.

Saturday, August 06, 2005

Hey leutz,
habt ihr keine wünsche?? Wir setzen hier all eure wünsche über Eminem rein , z.B.: Liedtexte, Aufsätze oder andere Sachen , die ihr so ,nicht lange suchen müsst , jeden Abend kommt einer von uns , (wir sind 2 ) auf die hp, und beantwortet vll auch fragen , jenachdem ob ihr uns welche stellt, ansonsten stellen wir nur eure wünsche rein , also denkt euch was aus, damit uns nich langweilig wird . Und für die Leute die sich wundern wieso wir uns Shaddys genannt haben, das liegt daran das Eminem bei manchen auch als Slim SHADY bekannt ist



Biografie von Eminem:

Eminem (auch Slim Shady, ) wurde am 17.oktober1972 in St. Joseph in Missouri geboren. Er ist ein US-amerikanischer Hip-Hop-Musiker


Marshall Bruce Mathers wuchs in einer Gegend in Detroit auf . Seine Familienverhältnisse waren zerrüttet, sein Vater verließ die Familie, als Eminem erst 3 Monate war. Seine Muter, die bei der Geburt erst 17 Jahre alt war , war nach nach aussage Eminems drogenabhängig und schlug ihren Sohn oft .
Heute ist sie Taxifahrerin und die beiden sind zerstritten .
Rap-Songs , die ihm sein Onkel Ronnie vorspielte, der nur ein Jahr älter war , begeisterten ihn schon früh.
Mit 15 lernte er seine Freundin und spätere Ehefrau Kimberly Ann Mathers (genannt Kim) kennen. Die Beastie Boys und N.W.A. waren Vorbilder des jugendlichen Eminem. Bereits 1988, mit 16, textete er erste Songs. In Detroit trat er zum ersten mal in Clubs auf. Langanhaltende Freundschaften , fand er in seiner Jugend kaum da er alle 3 Monate die Schule wechseln musste , weil er mit seiner Mutter umzog.

Seit 2000 nennt er sich Eminem, eine Zusammenfassung seiner Initialen, M und M, bzw. wegen seiner Vorliebe für M&M´s, die im Englischen „em´n em“ ausgesprochen werden. 1996 nahm er erste Demos seiner selbst geschriebenen Songs auf, doch die Resonanz darauf war noch sehr gering, das Album hieß Infinite, es wurde auch veröffentlich, doch stellte sich alsFlopp heraus.Laut seiner Aussage wurden die Promo-Poster nicht aufgehängt. 1997 erfand er sein zweites ich Slim Shady -angeblich auf der Toilette-. die anderen 5 seiner Rap-Gruppe D12 hatten schon alle böse, alte Egos_ klar, das Eminem da noch einen drauf setzen musste. Daraufhin, nahm er die Slim Shady EP auf, welche kurz danach Dr.Dre in die Hände bekam. Dr.Dre und Eminem machten Daraus The Slim Shady LP.Die erste Single My Name Is stieg sofort auf platz 2 der Billboard Charts ein. Als das Album erschien, landete es sofort auf platz 1. Slim Shady LP erhielt drei Platin-Auszeichnungen. Im Jahr 2002 war seine CD einer de am besten verkauften Tonträger. Bei den Grammy-Verleiungen 2003 erhielt er 3 Awards. Seine Texte kommen bei den jugendlichen Zuhörern an. Eminems Themen sind unter anderem Schwule und Frauen, über die er immer wieder voller Aggressivität singt. Er selber betonte, dass er eigentlich nichts gegen Schwule habe. Ein gemeinsamer Auftritt mit Elton John wurde von Eminems Kritikern nur als Alibi-Veranstaltung verstanden. Kritiker bemängeln an den Texten insbesondere, dass diese oftmals überzeichnete, surreale Gewaltphantasien beinhalten.
Hauptsächlich drehen sich die Themen seiner Texte aber um die Verarbeitung seiner Kindheit und Jugend sowie seine missglückte Ehe mit Kim. Mit ihr hat Eminem eine Tochter namens Hailie Jade (geb. am 25. Dezember 1995). Für sie hat er das alleinige Sorgerecht. Das Sorgerecht für Kimberlys zweite Tochter Whitney, deren biologischer Vater nicht Eminem selbst ist, teilen sich die beiden.
Eminem verbalisiert durch seine Äußerungen Konflikte innerhalb der amerikanischen Gesellschaft. So wird er häufig als Schwulenhasser oder Gewaltprediger missverstanden, seine eigentliche Intention lässt sich jedoch dahingehend verstehen, dass er Hass und Aggressivität eher darstellt um zu zeigen, dass solche oder ähnliche Vorbehalte in der Gesellschaft existieren. Ein Beispiel für diese paradoxe Gesellschaftsanalyse mag folgendes Zitat sein: Keine Drogen, kein ungeschützter Geschlechtsverkehr, keine Gewalt - überlasst das gefälligst mir! - Eminem
In dem recht erfolgreichen und halbautobiographischen Film "8 Mile" (2002, Oscar für den besten Original-Song) spielte Eminem die Hauptrolle, einen weißen Rapper. Die 8 Mile Road in Detroit trennt den reichen (weißen) Norden der Vorstädte von der armen, schwarzen Downtown.
Als im April 2004 das D12-Album 'D12 World' herauskam, bedeutete das noch einmal viel Erfolg. Im Oktober 2004 veröffentlichte Eminem das Video Mosh, mit dem er im US-Präsidentenwahlkampf Position gegen eine Wiederwahl von George W. Bush bezog. Zitate aus dem Song: »fuck Bush« und »this weapon of mass destruction that we call our president«. Das Video endet mit einem Wahlaufruf »VOTE Tuesday November 2«. Das Video löste international so große Zustimmung aus, dass sogar Moby, den Eminem einige Jahre zuvor sehr beleidigt hatte, erklärte, dass er das erstaunliche Video für das beste des Jahres hält. Nachdem Bush die Wahl gewann, wurde das Ende des Videos geändert: Nun gehen die Bürger im Video nicht wählen, sondern stürmen den Senat.
Seine Single Just lose it kam am 1. November, sein Album Encore am 12. November in deutsche Läden. Der 12. November wurde gewählt, da international schon Lieder des Albums im Internet angeboten wurden. Es wird ein Ansturm auf das Album erwartet, da dies möglicherweise Eminems letztes Album ist und er danach evtl. nur noch als Produzent (u.a. der Gruppe D12) und Schauspieler tätig sein wird. Er nahm sich schon vor 5 Jahren vor, eines Jahres mal wie Dr. Dre zu werden.
Im Herbst 2005 wird er Europa mit der "Anger Management Tour III" besuchen. Mit auf Tour sind D12, 50 Cent, G-Unit, Olivia (zu hören in 50`s Hit "Candy Shop"), Stat Quo(Shady Records neustem Zögling) und Obie Trice. Als Vorgruppe wird die Hip-Hop-Gruppe Flipsyde auftreten. Seine Deutschlandkonzerte werden in Hamburg und Gelsenkirchen (Arena "aufSchalke")stattfinden.


Em's einmalige Alben
  • 1996 kam sein erstes Album "infinited" raus.
  • 1997 kam sein zweites Album "The underground EP" raus.
  • Dann lies Em seine Fans zwei Jahre lang zappeln. Dann endlich kam das dritte Album "The Slim Shady LP" Raus.
  • Kurz darauf kam 2000 sein nächstes Album raus. Der Titel war "The Marshall Mathers LP"
  • 2002 kam "The Eminem Show" ein etwas bekannteres Album raus.
  • Em konnte es nicht lassen und brachte 2002 noch ein album raus was genau zu dem Namen seines Filmes "8 mile" passte. Den er gab dem Album den Titel "8 Mile Ost"
  • 2004 brachte er gleich drei Alben "D12 World", "Encore" und "Loyal to The Game" auf den Markt was eigentlich die Musik von 2Pac beinhaltet , der das aber ja leider nicht mehr veröfentlichen konnte.

Em's einmalige DVD's

  • Seine erste war "Hits and Disses"
  • Danach folgte seine zweite DVD "Behind he mask : The anauthorized biography"
  • Sein Drittes "The Slim Shady Show"
  • Sein viertes hies überraschender weise "E"
  • Em wollte noch mehr DVD's produzieren also folgte DVD fünf mit Titel "The Up In Smoke Tour"
  • Natürlich noch eine sechste DVD "All Access Europe"
  • Mal wieder sagte er sich "diese DVD soll einen nicht zu langen Namen haben." Also nannte er sie "C"
  • Sein nächstes hatte dann doch wieder einen richtigen namen "Fuck You All"
  • "The Eminem Show" war dann auch wieder eine bekanntere DVD.
  • "Whos The best" war dann seine 10nte DVD


Vielen Dank dass sie unsere Seite besucht haben doch leider ist diese momentan in arbeit.
Besuchen Sie uns doch bald wieder =)
Wenn sie spezielle"Wünsche" haben wie Z.b.: Bestimmte Liedertexte, teilen sie uns das doch bitte über " comments" mit, wir werden diese dann 100% hier veröffentlichen !